Wie Teamarbeit dein Arbeitsleben vereinfachen kann

Teamwork. Gruppenarbeit. Verhasste Begriffe aus der Schulzeit mit denen noch immer negative Erinnerungen wie Uneinigkeit und Ungleichgewicht verbunden werden.

Fast jeder wird heutzutage im Bewerbungsgespräch nach seiner Teamfähigkeit gefragt, was man dann natürlich positiv bestätigt.

Wenn dann aber die Kollegen wieder mal alle Arbeit auf einen Einzelnen abschieben, verflucht man wieder und wieder die vorher genannte Situation.

Sollten wir uns trotz allem nicht doch manchmal fragen, welche positiven Konsequenzen Teamarbeit haben könnte und warum es immer wieder von unseren Vorgesetzten vorgeschlagen wird?

Als Teamwork bezeichnet man im weitesten Sinne, die Zusammenarbeit mit verschiedenen Personen. Dabei hat jede Person eine individuelle Aufgabe und es muss sich an bestimmte Prinzipien oder Regeln gehalten werden.

Wir beschäftigen uns deswegen mit der Frage, was erfolgreiche Teamarbeit wirklich ausmacht.

Bei der Teamarbeit geht besonders darum, das Konkurrenzdenken in seiner Gruppe auszuschalten um an dessen Stelle das Gemeinschaftsgefühl zu fördern. Man zieht zusammen an einem Strang und hilft sich gegenseitig.

Dabei spielt auch die Kommunikation untereinander eine große Rolle. Es sollte sich ausführlich über die verschiedenen Aufgaben ausgetauschtwerden und Probleme und Fragen kommuniziert werden. So wird Chaos vermieden und der Workflow bleibt beständig.

Weiterhin, sollte jedes Teammitglied gleichermaßen engagiert sein, damit nicht das Problem auftritt, dass einer wieder mehr und andere weniger machen. Eine gute Führungsperson wollte es sich deshalb zur Aufgabe machen, die richtigen Personen im Projekt zu integrieren.

Bei einem wichtigen Projekt sind stressige Situationen nicht auszuschließen. Vorteil bei einer gesunden und ausgeglichenen Teamarbeit sollte es deshalb sein, sich aufeinander verlassen zu können und anderen seine Unterstützung anzubieten.

Das Nichtbefolgen dieser Prinzipien war wahrscheinlich der Grund warum das mit der Gruppenarbeit in der Schule nicht funktioniert hat.

Jetzt haben wir aber die Chance unsere kleinen Traumata zu überwinden und mit unserer Teamarbeit nicht nur unsere Arbeit, sondern auch die Firma zu verbessern.

Wer organisiert, reflektiert, verantwortungsbewusst arbeitet, stärkt das Gemeinschaftsgefühl unter den Mitarbeitern und seinesozialen Fähigkeiten. So lernen wir nicht nur täglich mehr in unserem Job,sondern auch über die Persönlichkeiten die uns umgeben.

Wer es also richtig angeht, kann die ungeliebte Aufgabe zu einer wertvollen Lebenserfahrung machen.

Probiert es einfach aus!

Euer Jens und Steffi von der Bildungscompany

Teile diesen Post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Menü schließen
×

Warenkorb