Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)

Betriebswirtschaftliches Know How im Handwerk

Führungsaufgabe im Handwerk. Als Meister im Handwerk verfügen Sie über eine gut ausgeprägte technische Kompetenz. Service und Qualität spielen im Handwerk eine bedeutende Rolle. Daneben gibt es eine Vielzahl wichtiger Faktoren, um konstant wettbewerbsfähig zu bleiben. Hierzu zählen u.a. die betrieblichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, der Kostenüberblick, Risikominimierung und Innovationsfähigkeit. Weiterhin ist eine überdurchschnittliche Kostenaffinität wichtig, damit Sie auch Ihren eigenen Betrieb finanzieren, planen und gründen können. Generell führt die Fortbildung „Geprüfter Fachmann/frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)“ zu einem eigenständigen Abschluss, der bundesweit anerkannt wird. Der frühere Abschluss „Technischer Fachwirt (HWK)“ oder „Technische Fachwirtin (HWK)“ wurde 2015 abgelöst; inhaltlich sind beide Kurse miteinander vergleichbar.

Aufbau & Gestaltung Ihrer Qualifikation

Betriebswirtschaftliche Fachkraft. Im Handwerk müssen neben Qualität und Service eine Vielzahl wichtiger Faktoren übereinstimmen, um wettbewerbsfähig und attraktiv zu bleiben. Wer die betrieblichen Schnittstellen im Blick behält, Innovativ auf der Höhe ist und Risiken zu minimieren weiß, kann sich vor dem Hintergrund wachsender Konkurrenz erfolgreich am Markt positionieren. Als Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung bringen Sie ideale Voraussetzungen für genau diese betrieblichen Aufgaben mit. Sie denken und handeln unternehmerisch. Egal ob traditionsreicher Familienbetrieb oder mittelständisches Unternehmen: Mit unserer branchenübergreifenden Fortbildung, die entsprechend den Vorgaben der Handwerksordnung (HwO) gestaltet ist, bereiten Sie sich praxisnah auf genau diese unternehmerischen Aufgaben im Handwerk bzw. im produzierenden Gewerbe vor.

Macht Spaß, da Ausbilder am Puls der Zeit agieren! Weiter so 💪

Thomas Stauch
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

kompaktes Angebot, welches zeitlich gut in das Berufsleben integriert werden konnte. Vermittlung der Inhalte sehr gut, da dies auch für Berufsgruppe mit Hochschulausbildung anwendbar ist und zur Weiterentwicklung dient –> Erweiterung der Persönlichkeit.

Christopher Gellert
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Ihr wart für alle Fragen offen und konntet auch zu allen Fragen „Stellung“ nehmen. Hier wurde endgültig klar, dass Ihr genau wisst was Ihr tut. Die komplette Abwicklung mit den ganzen „Ämtern“ usw. war super. Ich musste mich fast um nichts kümmern. Gab es dennoch hierzu Fragen oder Probleme, so wahrt Ihr immer da und konntet helfen.

Ich bin Euch für alles sehr dankbar. Ihr seid auf ganzer Linie Empfehlenswert! Macht weiter so!

Sandy Fischer
„Geprüfte/r Betriebswirt/in (HWO)“

Sehr gute Erfahrungen, ein gut geplanter und strukturierter Lehrgang für jedermann. Die umfangreichen Lehrmittel, die intensive Vorbereitung an den 4 Kurstagen und das kompetente Personal begleiten den Weg zum Seminarerfolg. Das Personal ist sehr hilfsbereit, geduldig und sehr freundlich. Ideal vereinbar mit Familie, Freizeit und Beruf.

Nancy Sturm
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Sehr interessant, hilfreich und praxisnah. Erlerntes kann unmittelbar angewandt werden und bleibt nicht wie so oft nur Theorie.

Ron Sauerteig
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Super, mit der App kann man lernen wo und wann man will 👍

Karin Lanner
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Für mich war die Fortbildung zum Betriebswirt sehr interessant und lehrreich. Alle Dozenten waren super. Das vermittelte Wissen hat mir viel gebracht, da ich damit das Handeln meines Geschäftsführers bzw. Unternehmensleiter, besser verstehen kann und Ihn auch in gewissen Situationen unterstützen kann. Mein beruflichen Werdegang, wird sich mit Sicherheit, im laufe der nächsten Jahre, aufgrund der Fortbildung, weiterhin positiv entwickeln. Danke nochmal, für eure Unterstützung, durch den Kurs, für die Beantragungen des Bafög, für Tipps und Tricks beim lernen, für eure Erreichbarkeit bei Fragen und für eure freundliche und offene Art.

Macht einfach weiter so.

Ulli Klüsekamp
Geprüfte/r Betriebswirt/in

Erfahrene Dozenten
Zeitersparnis durch Selbststudium
Alles in Allem gutes Konzept

Kai Marr
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Bei euch macht Lernen richtig Spaß. Der Kurs ist zeitsparend und effektiv.

Mit kompetenten „ Trainingspartnern“ wie Ihr es seid und mit modernen Unterrichtseinheiten für Theorie und Praxis kommt man zu optimalen Ergebnissen.

Vielen Dank, eure Anke Klug

Anke Klug
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (IHK)

Selbständig als Meister im Handwerk

Angehende Meister haben die Möglichkeit, sich den Abschluss für den Meisterkurs anrechnen zu lassen, Teil 3 der Meisterprüfung entfällt dann. Für Ihre Meistervorbereitung – Teil 3 – vermittelt ihnen die Fortbildung das nötige betriebswirtschaftliche Hintergrundwissen, um später im Handwerks- bzw. Klein- und mittelständischen Betrieb Teams und Projekte zu leiten, den Inhaber zu unterstützen oder selbst einen Betrieb zu führen.

Kompetenz in der Unternehmensführung

Sie erwerben praxisnahes und aktuelles kaufmännisches Fachwissen. Dies beinhaltet:

  • betriebswirtschaftlichen Grundlagen und zuzüglich den Erwerb von direkt anwendbarem Know-how in allen wichtigen Fragen im Rechnungswesen und in der Kostenrechnung,
  • Sie kennen sich mit Rechtsvorschriften aus,
  • Sie entwickeln Unternehmensstrategien
  • Marketing und Personalmanagements spielen ebenfalls eine Rolle

Sie sind eine Fachkraft mit Gesellenbrief oder besitzen eine abgeschlossene Facharbeiterausbildung? Mit unserer Fortbildung erwerben Sie Kompetenzen, um Führungsaufgaben im Betrieb zu übernehmen. Sie zählen als Mitarbeiter/in zum Gewerblich-technische Bereich im Handwerk? Dann liefert Ihnen unsere Fortbildung die Möglichkeit zu weiteren Aufstiegsfortbildungen, z.B. zum/zur Geprüften kaufmännischen Fachwirt/in nach der Handwerksordnung (HwO) oder zum/zur Technischen Fachwirt/in (IHK).

Netzwerken

Bauen Sie sich ein Netzwerk auf – Knüpfen Sie Kontakte. Während Ihrer Zeit bei der Bildungscompany gGmbH lernen Sie viele Menschen und Mitlerner kennen. Nutzen Sie diese Chance um persönliche Kontakte aufzubauen. Von diesem Netzwerk profitieren Sie nicht nur beim Lernen. Auch in der Berufspraxis ist der Wissen- und Erfahrungsaustausch ungemein wertvoll. Mit dem Abschluss haben Sie ein großes Ziel erreicht.Unter der Betrachtung des Lebenslangen Lernens können Sie noch weiter Karriere machen. Informieren Sie sich auf unsere Seite „Zusatzangebote“.

Starttermine:

  • 24.11.2018
  • 01.03.2019

Ihre Prüfungstermine der IHK finden Sie unter folgendem Link

Aktuelle Termine:

Neuste Beiträge:

Menü schließen
×